Schlagwort-Archive: COVID-19

Mitgliederversammlung, Tanzbälle, Mitgliedschaftsbeiträge

Hallo zusammen,
einmal mehr ein paar Neuigkeiten in Sachen Coronavirus.

Zum einen, um das auch noch mal hier mitzuteilen: Mittlerweile ist unsere freiwillige Entscheidung, den Trainingsbetrieb auszusetzen, von der rechtlichen Situation überholt worden und jedwede Form von Sportbetrieb und Vereinszusammenkunft in Deutschland ist zurzeit untersagt. Eine schmerzhafte, aber aus unserer Sicht angesichts der Ernsthaftigkeit der Lage völlig richtige Entscheidung.

Eine weitere Veranstaltung, die aber davon berührt ist, ist unsere jährliche ordentliche Mitgliederversammlung. Eigentlich sind wir durch unsere Satzung gebunden, diese bis zum 31. März durchgeführt zu haben (Satzung § 8, Absatz 2). Dies ist uns allerdings zum gegenwärtigen Zeitpunkt aufgrund der geltenden Maßnahmen zur Pandemie-Eindämmung schlicht nicht möglich.
Die ordentliche Mitgliederversammlung wird daher bis auf weiteres von uns ausgesetzt und nachgeholt, sowie es für uns rechtlich wieder möglich ist und hinsichtlich eventueller Gesundheitsrisiken für alle Teilnehmer vertretbar erscheint.
Wir werden uns natürlich im Rahmen dieser späteren Sitzung allen Fragen und, sofern angebracht, aller Kritik bezüglich unserer Entscheidungen in der aktuellen Krise stellen.

Wir haben uns zudem gestern in einer Telekonferenz abgestimmt, was unser weiteres Vorgehen anbelangt.
Da zum heutigen Zeitpunkt keine belastbaren Entscheidungen möglich sind, werden wir alle finalen Entschlüsse bezüglich des Mittsommernachtsballs, des Tanzballs im November und eventueller Auftritte erst im kommenden Monat treffen, wenn auch für uns absehbar ist, ob die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie funktionieren und mit einer Lockerung der Beschränkungen zu rechnen ist, oder nicht.

Zuletzt noch ein Hinweis bezüglich der Mitgliedschaftsbeiträge. Die Mitgliedsbeiträge 2019 & 2020 werden wir – wie ursprünglich geplant – im Zeitraum April/Mai einziehen. Wann genau, teilen wir euch mindestens eine Woche im Voraus per E-Mail mit. Ursprünglich wollten wir auch dies im Rahmen der Mitgliederversammlung weiter erläutern, wollen es aber nicht auf unbestimmte Zeit hinauszögern.

Behaltet ansonsten für kleinere Updates auch unsere Webseite unter saltatio-aachen.de im Blick. Bei allen größeren Veränderungen werden wir euch aber auch weiterhin per Mail auf dem Laufenden halten.

Viele Grüße und vor allem viel Gesundheit in den kommenden Wochen
Thomas
für den Vorstand

Wir setzen den Trainingsbetrieb vorerst aus

Hallo zusammen!

Das Thema Corona hat uns auch in den letzten Tagen im Vereinsvorstand keine Ruhe gelassen. Mit der angekündigten Schulschließung in NRW ab nächster Woche bis zu den Osterferien ist nun auch eines jener Szenarien eingetreten, bei denen wir entschieden hatten zu handeln – und das tun wir hiermit:
Ab der kommenden Woche setzen wir den Trainingsbetrieb bis einschließlich der Osterferien vorerst aus. Das heißt bis einschließlich Freitag, dem 17. April.
Wir werden danach beurteilen, wie sich die Situation entwickelt hat und natürlich hoffen wir, ab dem 24. April wieder gemeinsam mit euch zu tanzen. Aber Gewissheiten gibt es derzeit ja nur wenige. Sicher sind wir uns, dass uns eure Gesundheit zu wichtig ist, um hier vorschnelle Entscheidungen zu treffen.

Viele von euch fragen sich nun sicher, was das für den Mittsommernachtsball im Juli und natürlich auch den Tanzball im November bedeutet. Ebenso sind wir per Satzung eigentlich angehalten, noch in diesem Monat die jährliche Mitgliederversammlung abzuhalten. All das sind Fragen, die wir hier und heute noch nicht beantworten können. Wir werden euch aber auf unserer Webseite, auf Facebook und in wichtigen Dingen per Mail auf dem Laufenden halten.

Und das Training heute? Das Training heute findet noch statt. Solltet ihr euch damit unwohl fühlen, dann nimmt euch natürlich niemand krumm, wenn ihr heute schon nicht mehr vorbeischaut.
Beachtet bitte auch wirklich die notwendigen Regeln. Wascht euch vorher, und besser auch mal zwischendurch die Hände. Vermeidet zu enges Tanzen. Und wenn ihr euch irgendwie krank fühlt, bitte, zum Wohle der anderen, bleibt zuhause.
Ebenso möchten wir euch raten, wenn ihr zu einer der bekannten Risikogruppen gehört, daheim zu bleiben.

Das ist eine komplexe und schwierige Zeit. Wenn ihr Fragen habt, sind wir natürlich jederzeit für euch da. Und wenn das sich alles wieder beruhigt hat, freuen wir uns auch schon darauf, wieder mit euch zu tanzen.
Bis dahin: Bewahrt weiterhin die Ruhe, und gebt auf euch Acht.

Viele Grüße,
Thomas
für den Vorstand