Category Archives: Allgemeines

Zum Fortgeschrittenentraining

Moin!
Da uns jetzt wiederholt (verständlicherweise) noch Rückfragen zum neuen „Fortgeschrittenentraining“ erreichen, und ich eh gerade eine umfangreiche Antwort geschrieben hatte, dachte ich, teile ich die einfach noch mal mit euch allen hier.
Also grundlegend geht es uns um drei Dinge:
  • Wir setzen Grundlagen bzgl. der üblichen Figuren, Schritten etc. voraus.
  • Wir hoffen, dass wir gerade so die Basistänze (Traubentritt, Tourdion, Siege of Saint Malo, so die Liga) einfach voraussetzen können; das ist aber Bonus
  • Generell ist unser Anspruch etwas spezifischer. Also mehr Blick auf Form, Feinheiten, Details etc.
 
Und zwei Dinge sollte man dabei auch nicht vergessen:
  • Wir werden jetzt heute nicht mit dem Anspruch “von 0 auf 100” gehen; das wird ja auch immer ein Prozess sein
  • Wir sind immer noch Saltatio; sprich, wir werden jetzt hier nicht plötzlich drakonisch auf Leistung pochen. Nur halt … versuchen, ein Stück *weiter* zu gehen.
 
Ich hoffe derzeit erst einmal, dass sich das weitgehend über Selbsteinschätzung und im Zweifel einen Versuch regeln wird. Wir behalten es uns vor, Leuten ggf. zu raten, noch ein wenig zu warten oder aber auch umgekehrt vielleicht mal Leuten beim regulären Training den Rat zu geben, auch zum Fortgeschrittenen zu kommen, aber generell, erneut, sind wir ja ein unkomplizierter Verein in solchen Dingen und wollen das auch bleiben :)
 
Viele Grüße,
Thomas

Ein erneuerter Vorstand und ein überarbeitetes Trainingskonzept

Hallo zusammen!

Gestern fand in Aachen die jährliche ordentliche Mitgliederversammlung unseres Vereins statt – und hat dabei eine ganze Reihe bedeutsamer Entscheidungen getroffen und wichtige Weichen für die Zukunft gestellt.

Unser Vereinsvorstand wurde neu gewählt. Dabei wurden Néomi Havinga (Vorsitzende), Thomas Michalski (Schriftführer) und Anke Simon (Sportwartin) ohne Gegenstimme in ihren Ämtern bestätigt. Lina Goege ist für das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden nicht wieder angetreten. Ihre Nachfolge tritt Katrin Herweg an.
Im Bereich des Kassenwarts gab es weitreichendere Änderungen. Die Mitgliederversammlung beschloss mit eindeutiger Mehrheit eine Satzungsänderung, sodass dem Kassenwart in der Zukunft noch ein stellvertretender Kassenwart zur Seite stehen wird. Afrouz Jansen, die das Amt bisher ausgefüllt hat, ist ebenfalls nicht wieder angetreten. Neuer Kassenwart ist Sascha Ludwig. Das neugeschaffene Amt der stellvertretenden Kassenwartin wird Heike Moll bekleiden.
Der Jugendwart des Vereins wird nicht von der Mitgliederversammlung gewählt, sondern vom Vorstand bestellt. Achim Sawroch, der das Amt seit Vereinsgründung ausfüllt, wird dem auch weiterhin nachkommen.
Der neugewählte Vorstand dankt auf jeden Fall schon einmal den Mitgliedern für das anhaltende Vertrauen, dass in unserem jungen Verein vorherrscht. Alle Vorstandsposten werden gemäß Satzung je auf fünf Jahre gewählt.

Weiterhin wurden als neue Kassenprüfer des Vereins Anna Gerhards und Gérard Wüller bestellt. Die Kassenprüfer werden gemäß Satzung für je zwei Jahre gewählt.

Im Zuge der Versammlung wurde auch unser überarbeitetes Trainingskonzept vorgestellt. Die Details könnt ihr hier nachlesen. Es ist die erste größere Revision unseres Trainingsplans seit Vereinsgründung und zielt vor allem darauf ab, unsere Tänzer gleich welchen Erfahrungsgrads optimaler fördern zu können.

Darüber hinaus gab es viel zu besprechen, was allerdings vorerst den Verein intern betreffen wird. Die Ergebnisse der Gespräche waren jedoch allesamt positiv.

Nicht explizit Teil der Versammlung, aber gewissermaßen Abschluss dieser Welle von Neuerungen, ist noch  unsere neue Vereinsanschrift. Wer sich postalisch an den Verein wenden muss oder möchte, der erreicht uns in Zukunft unter

Saltatio – Historisches Tanzen Aachen e.V.
c/o Achim Sawroch
Lintertstraße 15
52078 Aachen

Es war eine lange und anstrengende, aber durchweg konstruktive Sitzung und ich denke, ich kann für den ganzen Verein sprechen, wenn ich sage, dass wir uns mit den gefällten Entscheidungen sowie dem erweiterten und teils neu besetzten Vorstand bereit fühlen für die nächsten fünf erfolgreichen Jahre.

Viele Grüße,
Thomas

Die Einladungen zur Mitgliederversammlung wurden versendet

Hallo zusammen!

Heute Mittag wurden die Einladungen zur jährlichen Mitgliederversammlung per Mail versendet. Wenn ihr also Vereinsmitglied seid, solltet ihr eine entsprechende Nachricht erhalten haben. Falls nicht, prüft bitte zunächst eure Spam-Ordner und dergleichen; die Vergangenheit hat gelehrt, dass unsere Mails dort gerne mal stranden.

Sollte das jedoch alles nichts helfen, wendet euch bitte an uns, damit wir euch die nötigen Informationen zukommen lassen können. Was ihr in jedem Fall festhalten könnt, ist, dass die Mitgliederversammlung am 27. März ab 20:30 im Chico Mendes in Aachen stattfinden wird. Dann habt ihr den Termin schon mal sicher.

Viele Grüße,
Thomas

Wir haben einen neuen Trainingsort

Hallo zusammen!

Ab diesem Freitag – also ab dem 27. April 2018 – sind wir in einer neuen Halle untergebracht. Dass es dazu kam, hat dabei im Prinzip nur am Rande mit uns zu tun: Die Stadt – die uns als Verein die Hallennutzung ja großzügig möglich macht, was heute auch nicht mehr überall in Deutschland selbstverständlich ist – trat mit der Bitte an uns heran, ob man uns nicht umsiedeln könne. Denn die Halle der Aachener Fechter wird wohl gerade saniert und für diese Dauer brauchten die einen Trainingsort, an dem die Degen weggeschlossen werden können – etwas, was nicht an vielen Orten, aber eben in unserer bisherigen Halle möglich war.

Klar, dass wir da kooperieren und demnach ist unsere neue Trainings-Lokalität die Gymnastikhalle Gleiwitzer Straße, gelegen in der Gleiwitzer Straße 10, 52078 Aachen.

Wem das nichts sagt: Das ist im direkten Umfeld der Auffahrt auf die A44 in Aachen Brand. Es ist zwar gefühlt einmal die andere Seite von Aachen, aber vom Bushof aus gemessen macht es tatsächlich kaum einen Unterschied.
Bei jenen, die plötzlich eine weitere Anreise haben, entschuldigen wir uns, aber es war letztlich für alle die vermutlich gütlichste Lösung.

Ist das nun für immer?
Das liegt in unserer Hand. Wir können nach Ablauf der Sanierungsarbeiten in die bisherige Halle zurückkehren, wir können aber auch in der neuen Halle bleiben, wenn die uns insgesamt besser gefällt.
Das werden wir vor allem mit jenen, die dann auch in den kommenden Wochen beim Training sind, vorläufig besprechen.

Derzeit, als ich das schreibe (Montagabend) arbeiten wir noch an den letzten Details, etwa schlicht bei der Stadt den alten, letzten Freitag noch genutzten Hallenschlüssel gegen den neuen zu tauschen, aber sofern nichts dazwischen kommt, werden wir uns dann diesen Freitag das erste Mal an der neuen Location treffen – und natürlich ansonsten so bleiben, wie wir sind.
Etwas chaotisch, aber mit Herz bei der Sache!

Viele Grüße,
Thomas
für den Vorstand

Kreuzworträtsel zu Weihnachten?

Hallo zusammen!

Wie schon vor einigen Jahren haben wir auch heute Abend beim Training wieder ein Kreuzworträtsel ausgeteilt – die Lösungen sind die Namen einiger der Tänze aus unserem Repertoire.
Zugegeben, wenn ihr nur selten da wart, länger nicht mehr oder einfach von außerhalb zugreift, dann sind da vermutlich einige harte Nüsse dabei – aber vielleicht wollt ihr euch ja dennoch daran versuchen ;)

Horizontal

5) Strophe/Refrain-Kreistanz; hat die „Raubtier“-Siding-Variante. I Care Not For …
9) Der „fröhliche Kreis“
11) Der Mann hüpft, die Frau hüpft, der Mann hüpft drei Mal. Die Frau hüpft, der Mann hüpft, die Frau hüpft drei Mal.
13) Vier mal Schwanken in alle Richtungen, dann die Frauen nach links.
14) Playford zu drei Paaren; hat drei verschiedene Heys
16) Russischer Volkstanz; nichts für kontaktscheue Menschen. Die Damen innen, die Herren außen.
18) Der mit der Fontäne
19) Paartanz in Kiekbusch-Fassung; gibt es als 3/4 und 4/4
20) Die doppelte Chapelloise
21) Zuerst wendet Herr 1 aus, umrundet Dame 2 und endet dort, wo Herr 2 begann. Dann wendet Dame 1 aus, umrundet ihren eigenen Herrn und wendet, wo Dame 2 begann.

Vertikal

1) Der mit dem Chasing
2) Kreistanz auf Walzertakt, die Herren innen, die Frauen außen
3) Am Anfang passieren sich die Paare 1, umrunden die Paare 2, bilden mit ihnen eine Viererkette und gehen gemeinsam ein Lead Up and Down
4) Kreispavane.
6) Der mit dem „Gucken Gucken“
7) Umgangssprachlich für „La Cochinchine“; Tanz für drei Leute
8) Am Ende muss der Herr ganz hinten ganz nach vorne
10) Erste Ecke: Set and Turn links, dann Handtour, dann zweite Ecke das Gleiche
12) Auch bekannt als Slow Man of London, und viele andere Namen
15) Die besonders lange Pavane. Pavane la …
17) Hat ein Balance Out, gefolgt von einer Mühle komplett einmal im Kreis auf 12. Zählzeiten

Alternativ könnt ihr das Rätsel hier auch als PDF herunterladen.

Und damit gehen wir in die Weihnachtsferien. Wir wünschen euch ein frohes Fest, einen guten Rutsch – und wir freuen uns schon auf unser Wiedersehen im neuen Jahr!

Viele Grüße,
Thomas
für den Verein

Saltatio auf dem Ehrenwert 2017

Hallo zusammen!
Nur so als kleiner Hinweis: Dieses Wochenende steigt in Aachen wieder der “Ehrenwert”, der Tag der Aachener Vereine, und wir sind wie immer mit dabei.
Wir haben einen Stand auf dem Katschhof (Standnummer 14), aber wir treten auch um 13:40 auf und bieten – Obacht – ein ganz neues Auftrittsrepertoire feil.
Wurde ja auch mal Zeit ;)
 
Also: Wenn ihr wollt, schaut vorbei, sagt hallo, lernt uns kennen, habt eine gute Zeit :)
 
Viele Grüße,
Thomas

Tanzen ist …

Hallo zusammen!

Ende letzten Jahres haben wir eine vereinsinterne Umfrage gemacht; vor allem um die Zufriedenheit unserer Mitglieder ein wenig zu überprüfen.

Aber die letzte Frage war eher eine Kreativaufgabe – es galt, den Satz „Tanzen ist …“ zu vervollständigen.
Gestern war nun unsere Vollversammlung und jene, die dort waren, haben die nachfolgende Zusammenstellung der Antworten schon gesehen. Aber damit auch jene, die nicht da waren (und natürlich auch jene, die gar kein Mitglied bei uns sind) eine Chance haben, das Ergebnis zu sehen … bitte ich nun um einen gedanklichen Trommelwirbel:

Ich finde, da sind eine ganze Menge richtig toller Antworten dabei!

Viele Grüße und vielleicht ja bis heute Abend beim Training,
Thomas

Wir sagen Danke für den Ehrenwert 2016

Hallo zusammen!
 
Ich wollte an dieser Stelle nur kurz “Danke” sagen – und zwar an alle möglichen Leute zugleich!
 
Danke an die Besucher des “Ehrenwert”, die uns gestern am Stand besucht haben, die interessiert waren und vielleicht ja sogar mutig genug, mit uns mitzutanzen. Danke euch!
 
Danke aber auch an unsere Mitglieder, die einmal mehr unseren Stand bemannt und die Bühne betreten haben, damit wir uns entsprechend präsentieren konnten – und die teilweise recht kurzfristig eingesprungen sind. Ein dicker Dank auch euch!
 
Zuletzt dann aber auch noch Dank an die Organisatoren des “Ehrenwert”, die uns eben jene Standfläche und Bühne einmal mehr bereitet haben und die durch solches Engagement gerade auch kleinen, gemeinnützigen Vereinen wie uns eine Chance geben, vor ganz neuem Publikum auf uns aufmerksam zu machen. Auch hier: Danke!
 
Es war uns wie jedes Jahr ein Fest, wenngleich in diesem Jahr im wahrsten des Wortes ein „stürmisches“ Fest, aber wir hatten auf jeden Fall unseren Spaß und hoffen, ihr hattet den auch!
 
Viele Grüße,
Thomas,
für den Verein