All posts by Thomas Michalski

Training im Juli 2019, Teil 1

Hallo zusammen!

Der Juli hat begonnen und wir müssen für die zweite Monatshälfte noch ein paar Puzzleteile an Ort und Stelle bringen, aber der Auftakt ist klar:
05.07. – Tanzabend
12.07. – Auftrittstraining
19.07. – [folgt kommende Woche]
26.07. – [folgt kommende Woche]

Noch ein Wort zum Auftrittstraining: Teilnahme verpflichtet zu keinem Auftritt und ich denke, auch für andere ist da durchaus was Interessantes zu holen.
Der Fokus wird natürlich auf den Tänzen für den Auftritt liegen, sowie auf dessen Ablauf; Spaß machen wird es aber sicherlich dennoch!

Viele Grüße,
Thomas

Training im Juni 2019

Hallo zusammen!
 
Neuer Monat, neuer Trainingsplan!
 
07.06. – Tanzabend (Thomas)
14.06. – Intensivtraining (Susanne)
21.06. – Fortgeschritten (Thomas)
28.06. – Tanzabend (Thomas)
 
Wie ihr seht, gibt es diesen Monat zwei Tanzabende, dafür kein Techniktraining. Kommenden Monat aber wieder!
 
Viele Grüße,
Thomas

Tanzball-Video 2: Pas de trois und Fehlerwalzer

Und hallo nochmal!

Ostern neigt sich dem Ende und ich hoffe ihr hattet ein paar schöne Tage, aber heute bleibt uns ja noch. Wie versprochen präsentiere ich heute das zweite Video der Tanzauftritte in den Pausen vom Dürener Ball – diesmal mit einer guten Prise Humor:

Wie auch schon das Video am Karfreitag, so hat auch diesmal wieder unsere Sportwartin Anke die Choreographien erstellt und dann gemeinsam mit einigen der Ballett-Schülerinnen (und eines Schülers, dieses Mal) eingeübt, die sie sonst auch reguläre beim Ballett-Atelier in Stolberg unterrichtet.

Unser tiefer Dank gebührt daher den Tänzerinnen und Tänzern, Anke, sowie allen anderen, die diesen Auftritt möglich gemacht haben. Wir hoffen, dass er den Leuten vor Ort ebenso wie nun euch an den Bildschirmen Freude gebracht hat!

Genießt den Rest vom Ostermontag!

Viele Grüße,
Thomas

Tanzball-Video 1: Menuett

Hallo zusammen!

Heute ist ja Karfreitag und damit regiert das Tanzverbot im Land, aber das ist ja kein Grund, sich nicht zumindest an schönen Tänzen erfreuen zu können. Als wir letzten Herbst den Tanzball 2018 in Düren ausgerichtet haben, hatten wir erstmals eine Tanzgruppe zu Gast, die uns in zwei Pausen mit ihren Darbietungen unterhalten hat.

Unsere Sportwartin Anke hat die „Tanzgruppe des Barons de la Lyra“ an dem Ballett-Atelier, an dem sie sonst unterrichtet, zusammengestellt, hat den Tanz choreographiert und dann mit den Tänzerinnen und Tänzern eingeprobt.

Aber was rede ich noch lange – lassen wir doch das Video für sich sprechen:

Aufmerksame Leser haben gemerkt, dass ich von zwei Darbietungen sprach – und das stimmt. Das zweite Video folgt Ostermontag.

Viele Grüße und frohe Ostertag,
Thomas

Zum Fortgeschrittenentraining

Moin!
Da uns jetzt wiederholt (verständlicherweise) noch Rückfragen zum neuen „Fortgeschrittenentraining“ erreichen, und ich eh gerade eine umfangreiche Antwort geschrieben hatte, dachte ich, teile ich die einfach noch mal mit euch allen hier.
Also grundlegend geht es uns um drei Dinge:
  • Wir setzen Grundlagen bzgl. der üblichen Figuren, Schritten etc. voraus.
  • Wir hoffen, dass wir gerade so die Basistänze (Traubentritt, Tourdion, Siege of Saint Malo, so die Liga) einfach voraussetzen können; das ist aber Bonus
  • Generell ist unser Anspruch etwas spezifischer. Also mehr Blick auf Form, Feinheiten, Details etc.
 
Und zwei Dinge sollte man dabei auch nicht vergessen:
  • Wir werden jetzt heute nicht mit dem Anspruch “von 0 auf 100” gehen; das wird ja auch immer ein Prozess sein
  • Wir sind immer noch Saltatio; sprich, wir werden jetzt hier nicht plötzlich drakonisch auf Leistung pochen. Nur halt … versuchen, ein Stück *weiter* zu gehen.
 
Ich hoffe derzeit erst einmal, dass sich das weitgehend über Selbsteinschätzung und im Zweifel einen Versuch regeln wird. Wir behalten es uns vor, Leuten ggf. zu raten, noch ein wenig zu warten oder aber auch umgekehrt vielleicht mal Leuten beim regulären Training den Rat zu geben, auch zum Fortgeschrittenen zu kommen, aber generell, erneut, sind wir ja ein unkomplizierter Verein in solchen Dingen und wollen das auch bleiben :)
 
Viele Grüße,
Thomas

Training im April 2019

Hallo zusammen!

Neuer Monat, neuer Plan – und die Premiere für unser neues Trainingskonzept:
05.04. – Tanzabend (Thomas)
12.04. – Fortgeschrittenen-Training (Thomas)
19.04. – Karfreitag*
26.04. – Intensivtraining (Susanne)

*Zum Karfreitag der übliche Hinweis:
Karfreitag ist ein stiller Feiertag und auch in NRW gilt ein gesetzliches, ganztägiges Tanzverbot. Das liegt außerhalb unserer Kontrolle, weshalb an dem Tag auch dieses Jahr kein Training stattfinden wird.
Wir wissen auch, dass es jedes Jahr Gruppen und Vereine gibt, die dem trotzen. Wir werden das auch in diesem Jahr wieder nicht tun, da die Gesetzeslage – was man auch von ihr denken mag – eindeutig ist und wir es letztlich als unsere Verantwortung gegenüber dem Verein verstehen, nicht mutwillig dagegen zu verstoßen und letztlich sogar empfindliche Bußgelder zu riskieren.

Viele Grüße,
Thomas

Ein erneuerter Vorstand und ein überarbeitetes Trainingskonzept

Hallo zusammen!

Gestern fand in Aachen die jährliche ordentliche Mitgliederversammlung unseres Vereins statt – und hat dabei eine ganze Reihe bedeutsamer Entscheidungen getroffen und wichtige Weichen für die Zukunft gestellt.

Unser Vereinsvorstand wurde neu gewählt. Dabei wurden Néomi Havinga (Vorsitzende), Thomas Michalski (Schriftführer) und Anke Simon (Sportwartin) ohne Gegenstimme in ihren Ämtern bestätigt. Lina Goege ist für das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden nicht wieder angetreten. Ihre Nachfolge tritt Katrin Herweg an.
Im Bereich des Kassenwarts gab es weitreichendere Änderungen. Die Mitgliederversammlung beschloss mit eindeutiger Mehrheit eine Satzungsänderung, sodass dem Kassenwart in der Zukunft noch ein stellvertretender Kassenwart zur Seite stehen wird. Afrouz Jansen, die das Amt bisher ausgefüllt hat, ist ebenfalls nicht wieder angetreten. Neuer Kassenwart ist Sascha Ludwig. Das neugeschaffene Amt der stellvertretenden Kassenwartin wird Heike Moll bekleiden.
Der Jugendwart des Vereins wird nicht von der Mitgliederversammlung gewählt, sondern vom Vorstand bestellt. Achim Sawroch, der das Amt seit Vereinsgründung ausfüllt, wird dem auch weiterhin nachkommen.
Der neugewählte Vorstand dankt auf jeden Fall schon einmal den Mitgliedern für das anhaltende Vertrauen, dass in unserem jungen Verein vorherrscht. Alle Vorstandsposten werden gemäß Satzung je auf fünf Jahre gewählt.

Weiterhin wurden als neue Kassenprüfer des Vereins Anna Gerhards und Gérard Wüller bestellt. Die Kassenprüfer werden gemäß Satzung für je zwei Jahre gewählt.

Im Zuge der Versammlung wurde auch unser überarbeitetes Trainingskonzept vorgestellt. Die Details könnt ihr hier nachlesen. Es ist die erste größere Revision unseres Trainingsplans seit Vereinsgründung und zielt vor allem darauf ab, unsere Tänzer gleich welchen Erfahrungsgrads optimaler fördern zu können.

Darüber hinaus gab es viel zu besprechen, was allerdings vorerst den Verein intern betreffen wird. Die Ergebnisse der Gespräche waren jedoch allesamt positiv.

Nicht explizit Teil der Versammlung, aber gewissermaßen Abschluss dieser Welle von Neuerungen, ist noch  unsere neue Vereinsanschrift. Wer sich postalisch an den Verein wenden muss oder möchte, der erreicht uns in Zukunft unter

Saltatio – Historisches Tanzen Aachen e.V.
c/o Achim Sawroch
Lintertstraße 15
52078 Aachen

Es war eine lange und anstrengende, aber durchweg konstruktive Sitzung und ich denke, ich kann für den ganzen Verein sprechen, wenn ich sage, dass wir uns mit den gefällten Entscheidungen sowie dem erweiterten und teils neu besetzten Vorstand bereit fühlen für die nächsten fünf erfolgreichen Jahre.

Viele Grüße,
Thomas

Die Einladungen zur Mitgliederversammlung wurden versendet

Hallo zusammen!

Heute Mittag wurden die Einladungen zur jährlichen Mitgliederversammlung per Mail versendet. Wenn ihr also Vereinsmitglied seid, solltet ihr eine entsprechende Nachricht erhalten haben. Falls nicht, prüft bitte zunächst eure Spam-Ordner und dergleichen; die Vergangenheit hat gelehrt, dass unsere Mails dort gerne mal stranden.

Sollte das jedoch alles nichts helfen, wendet euch bitte an uns, damit wir euch die nötigen Informationen zukommen lassen können. Was ihr in jedem Fall festhalten könnt, ist, dass die Mitgliederversammlung am 27. März ab 20:30 im Chico Mendes in Aachen stattfinden wird. Dann habt ihr den Termin schon mal sicher.

Viele Grüße,
Thomas