Trainingsänderung; Gedanken zum Corona-Virus

Hallo zusammen!

Ganz Deutschland redet über Corona-Viren, und ich fürchte, wir sollten das auch. Vorweg: Kein Vereinsmitglied ist soweit wir wissen bei den Fällen in NRW bisher betroffen. Aber das ist ja kein Grund, fahrlässig zu handeln.
Eine Veränderung nehmen wir daher vor: Statt des angekündigten Techniktrainings bei Anke springt Susanne ein und macht historisches Training mit euch. Hintergrund ist, dass Anke in Heinsberg arbeitet und damit natürlich mitten im Risikogebiet.
Wir haben da heute im Vorstand und unter den Trainern viel drüber diskutiert. Wir alle sehen unnötige Panikmache in der Sache kritisch und wollen natürlich kein Wasser auf die falschen Mühlen gießen. Gleichzeitig sehen wir uns aber auch in der Verantwortung, hier gewissenhaft vorzugehen.
Nach Plan heute werden wir das Techniktraining nicht ersatzlos streichen, sondern später nachholen – wird ja Zeit, dem Winterspeck den Kampf anzusagen.

Viele Grüße,
Thomas